Archiv vom November 2020

Di., 24.11.20

We’re all in the army now …

We’re all in the army now …

Die Zahnarzthelferin, natürlich mit Maske, läuft zum wiederholten Male mit einer Flasche Desinfektionsmittel in der einen und einem Lappen in der anderen Hand herum und desinfiziert erst den Tresen, hinter dem sie abgeschirmt durch eine Plexiglasscheibe sitzt,

Weiterlesen → (We’re all in the army now …)

So., 22.11.20

Was wären wir ohne die vielen Gerechten!

Was wären wir ohne die vielen Gerechten!

Schweigemarsch. Bis auf zwei Banner am Kopf der Marsches und am Ende mit »Wir müssen reden« gibt es keine Logos, keine Sprüche, keine Fahnen.

Weiterlesen → (Was wären wir ohne die vielen Gerechten!)

Do., 19.11.20

Gedanken zum Abschied von meiner Lieblingskneipe …

Gedanken zum Abschied von meiner Lieblingskneipe …

Die nachfolgenden Zeilen habe ich ursprünglich als Leserbrief formuliert, auf einen Artikel, der sich mit Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen beschäftigt. Den Text habe ich ein wenig überarbeitet, und jetzt ist er hier.

Weiterlesen → (Gedanken zum Abschied von meiner Lieblingskneipe …)

Do., 19.11.20

»Alles, was Sie tun und sagen wird gegen Sie verwendet werden«

»Alles, was Sie tun und sagen wird gegen Sie verwendet werden«

Sich bei Demos an die Hygieneregeln halten? Oder besser doch nicht?

Weiterlesen → (»Alles, was Sie tun und sagen wird gegen Sie verwendet werden«)

Mi., 11.11.20

Ein Blick in die Zukunft 2

Ein Blick in die Zukunft 2

Ich hatte ja schon mal eine böse kleine Glosse über die mögliche Zukunft geschrieben. Gestern drängte sich mir eine neue Vision auf. Beten wir darum, dass dies einfach nur eine kleine, böse Glosse bleibt.

Weiterlesen → (Ein Blick in die Zukunft 2)